Bereit für eine elektrisierende Reise?

Wir sind begeistert von der Photovoltaik-Technik und möchten euch mehr davon erzählen, da es eine hervorragende, nachhaltige Energiequelle ist.
Sie kann Sonnenlicht in Strom umwandeln, was Dich unabhängiger macht, die Stromrechnung senkt und auch zum Umweltschutz beiträgt.
Balkonkraftwerke sind günstig, einfach zu installieren und benötigen nur wenig Platz. Zusätzlich gibt es oft Förderprogramme, was die Anschaffung und Installation erleichtert. Unser Ziel ist es, euch zu inspirieren und zu unterstützen, grüne Energiequellen zu entdecken und so aktiv die Zukunft zu gestalten.

Fakten & Wissenswertes

Fakten über die Sonne

1. Die Sonne hat einen Durchmesser von etwa 1,4 Millionen Kilometern, was etwa 109 Mal dem Durchmesser der Erde entspricht.
2. Die Sonne macht etwa 99,86% der gesamten Masse unseres ganzen Sonnensystems aus.
3. Die Oberflächentemperatur der Sonne beträgt ca. 5.500 Grad Celsius, während die Kerntemperatur bei ca. 15 Millionen Grad Celsius liegt.
4. Die Sonne strahlt Licht und Wärme ab, die für das Leben auf der Erde entscheidend sind. Ohne die Sonne gäbe es kein Leben, wie wir es kennen.
5. Die Sonne hat einen starken magnetischen Einfluss: Die Sonne erzeugt ein starkes Magnetfeld, das Solarwinde erzeugt und sich bis weit in den Weltraum erstreckt. Dieses Phänomen, bekannt als der "Heliosphäre", beeinflusst das gesamte Sonnensystem und schützt es vor interstellaren Strahlung.
6. Die Sonne ist schneller, als du denkst: Die Sonne bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von etwa 220 Kilometer pro Sekunde um das Zentrum unserer Galaxie. Es dauert etwa 225-250 Millionen Jahre, um eine komplette Umlaufbahn zu vollenden, ein Zeitraum, der als galaktisches Jahr bekannt ist.

Fakten über Photovoltaik

1. Deutschland ist weltweit einer der führenden Märkte für Photovoltaik und hat eine installierte PV-Leistung von mehr als 50 Gigawatt (GW)
Das entspricht etwa 20 Prozent der globalen PV-Kapazität.
2. Im Jahr 2021 wurden in Deutschland etwa 6,9 GW neue Photovoltaikanlagen installiert. Dies ist ein deutlicher Anstieg im Vergleich zu den Vorjahren und zeigt das anhaltende Wachstum der Branche.
3. Die Photovoltaik hat einen bedeutenden Anteil an der Stromerzeugung in Deutschland. Der Anteil des PV-Stroms beträgt ca. 12 Prozent.
4. Die Förderung von Photovoltaikanlagen erfolgt in Deutschland über das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), das den Betreibern von PV-Anlagen eine feste Vergütung für den eingespeisten Strom garantiert. Diese Vergütung wird über einen Zeitraum von 20 Jahren gezahlt.
5. Deutschland hat sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 mindestens 65 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien zu erzeugen.
Photovoltaik spielt dabei eine wichtige Rolle und wird daher weiterhin stark ausgebaut werden.

Hier findest Du uns

Friedrich-Krupp-Straße 18,
40764 Langenfeld (Rheinland)

Mo - Fr, 09.00 - 18.00
Samstag, 11.00 - 13.00
Sonntag, Geschlossen

Tel: +49 2173 208 1121